Untitled document

accf_auszeichnung_4c_2011 nafcamp

Aktivitäten

Untitled document

In dieser Gegend können Sie vieles unternehmen. Hier ein kleiner Einblick.

Die Angestellten auf dem Trollveggen Camping helfen Ihnen gerne mit Infos und Reservationen. Wir stellen Ihnen gerne auch ein interessantes Programm zusammen. Fragen Sie uns einfach!

There are no translations available.

TrollveggenBesokssenter

Trollveggen Besøkssenter

Se filmen om Trollveggens dramatiske historie. Kafeteria og souvernirer. Bare 500 fra Trollveggen Camping!

Les mer på www.visit-trollveggen.com

   
Untitled document

TC_WEB_A_Toppturer

Gipfelbesteigungen in der Bergkette Romsdalstindene

Gipfelbesteigungen in der Bergkette Romsdalstindene, egal ob Sommer oder Winter. Der Trollveggen Camping befindet sich inmitten der mächtigen Gipfel Romsdalstindene. Das Gebirge hier ist wie geschaffen für alle Arten von Gipfelbesteigungen mit Skiern.

Lesen Sie mehr unter: www.skiromsdal.no , www.tinderogbanditter.com , www.romsdal.com , www.toppturer.com

   
Untitled document

Moschusochsen-Safari

Planen Sie einen Tag ein, um nach Dovrefjell auf Moschusochsen-Safari zu fahren. Es werden geführte Touren angeboten, wo man mit großer Wahrscheinlichkeit die Moschusochsen zu sehen bekommt.

www.moskus-safari.no

   
Untitled document

TC_WEB_A_FiskeRauma

Angeln im Rauma-Fluss

Der Rauma-Fluss war früher einer der besten Lachs- und Meerforellenflüsse Norwegens, aus dem jährlich über zehn Tonnen Lachs gezogen wurden. Leider sind die Bestände stark zurückgegangen, hauptsächlich aufgrund großer Mengen Lachsläuse in den Fjorden dem Lachsparasiten Gyrodactylus Salaris. Ab Sommer 2011 wird deshalb die Meerforelle geschützt, während man Lachs immer noch angeln kann.

Trollveggen Camping verkauft Angelascheine für eigene Zonen, hilft Ihnen aber auch gerne beim Kauf anderer Zonen entlang des Rauma-Flusses. Ein Angelschein kostet ca. NOK 100 bis 250, je nach Zone. Das Desinfizieren der Angelausrüstung ist nach dem Angelaufenthalt hier obligatorisch. Das können Sie u.a. auf dem Trollveggen Camping für NOK 100 machen. Alle Verkaufsstellen für Angelscheine sind verpflichtet, ein Depositum von NOK 300, das Ihnen nach der durchgeführten Desinfizierung wieder zurückerstattet wird, zu verlangen.

   
Untitled document

TC_WEB_A_FotturerFjellet

Wanderungen im Gebirge

In der Bergwelt um Trollveggen Camping locken viele schöne Wanderalternativen. Außer einer Gipfelbesteigung des Romsdalseggen empfiehlt sich z.B. eine Wanderung vom obersten Plateau der Serpentinenstraße Trollstigen hinaus zur Felswand Trollveggen. Oben angekommen, erwartet Sie eine atemberaubende Aussicht hinab auf den Trollveggen Campingplatz unten im Tal Romsdalen. eine Wanderung, die kürzer und einfacher ist, führt Sie nach Nesaksla, unweit der Stadt Åndalsnes, oder Sie fahren nach Vengedalen und wandern von dort weiter zum Berg Lillefjellet. Von hier können Sie die Aussicht auf Trollveggen, Romsdalshorn und Vengetindene genießen.

www.romsdal.com

   
Untitled document

TC_WEB_A_Romsdalseggen

Romsdalseggen

Norwegens Bergwelt vom Besten bietet eine Wanderung über die Bergkette Romsdalseggen. Sogar die erfahrensten Bergwanderer werden über die phantastische Aussicht atemlos staunen: Berge und Fjorde, Gipfel und Wasserfälle, egal wohin man schaut.
www.romsdalseggen.com

   
Untitled document

TC_WEB_S_Raumabanen

NSB Touristenzug

Der Touristenzug nimmt Sie mit auf eine phantastische Bahnfahrt von Åndalsnes und hinauf in das Tal Romsdalen, entlang des Rauma-Flusses. Der Zug führt Sie vorbei an der Serpentinenstraße Trollstigen, der Fellswand Trollveggen, dem Rauma-Fluss, dem Wasserfall Vermefossen, der Brücke Kylling Bru und noch vielen anderen interessanten Orten.

Film sehen: http://www.youtube.com/nsb#p/u/0/AE1vQZKa7Ic

www.raumabanen.com

   
Untitled document

Angeln im Romsdalsfjord

Rauma Fiskesafari nimmt Sie mit in ein spannendes Angelabenteuer auf dem Kutter m/k Brisen. Der Angler John Kofoed begleitet Sie auf der 3-stündigen Tour wo der Fisch fast immer anbeißt. Längere Fahrten nach Vereinbarung.

http://www.rauma-jakt-fiskesafari.no/fisketurer/67.html

   
Untitled document

TC_WEB_A_SkiriElvevandring

Skiri Flusswanderungen

Seit 2002 bieten Svanhild und Arne Skiri Flusswanderungen entlang des Rauma-Flusses an. Eine einzigartige Wanderung durch die atemberaubende Natur entlang des Flusses. Empfehlenswert!

www.skirigard.no

   
Untitled document

Romsdal Aktiv

Kajakkurse, Kajakausflüge, Kanutouren, Riverboarding, Rafting, Grottentouren und andere Outdoor-Angebote. Wir bieten auch Arrangements für Schulen, Betriebe und Freundeskreise. Alle Naturaktivitäten werden gemäß den Anforderungen für Ökotourismus durchgeführt.

www.romsdalaktiv.com

   
Untitled document

TC_WEB_A_Tuen

Weingut Tuen Vingård

Der nördlichste Winzer der Welt, 14 Weinkeller mit eigenen Weinen, hergestellt aus dem, was uns die

www.tuenvin.no

   
Untitled document

TC_WEB_A_EgenTursti

Unser Wanderweg

Vom Trollveggen Camping aus können Sie unserem eigenen kleinen Wanderweg entlang des Rauma-Flusses und vorbei am imposanten Wasserfall Eiafossen, einer mehrere hundert Meter langen Stromschnelle, umgeben von wilder und spannender Natur, folgen.

   
Untitled document

Klettern

Romsdalen ist ein Kletterparadies mit einer Vielzahl an Angeboten. Nur 300 m vom Trollveggen Camping steht eine kleine Kletterwand mit fünf kurzen Routen. Ca. 3 km talaufwärts finden Sie die bekanntere und beliebtere «Hornaksla», und Trollveggen, die große „Mutprobe" im internationalen Klettersport, ragt direkt vor dem Trollveggen Camping in die Höhe.

Trollveggen ist Europas höchste senkrechte Felswand. Vom Talboden und bis zur oberen Kante des Trollveggen sind es fast 1800 Meter. Hiervon über 1000 Meter senkrecht und an einigen Stellen steht die Wand sogar mit 50 m Überhang. „Trollryggen" wurde zum ersten Mal 1958 von Arne Randers aus Åndalsnes und Ralph Høibakk bestiegen. Das war die erste Kletterroute Norwegens mit einer Übernachtung in der Felswand. Trollryggen ist mit einer Länge von 3,5 km immer noch die längste Kletterroute Europas!

Vor 1965 glaubte niemand, dass es für einen Menschen möglich wäre, sich die Trollveggen hinaufzubewegen. Im gleichen Jahr bewiesen jedoch ein norwegisches und ein englisches Kletterteam das Gegenteil. Im Laufe von 14 Tagen erreichten beide Teams den Gipfel, jedes über eine eigene Route (die Norweger einen Tag vor den Engländern). Später hat man auch andere Routen am Trollveggen erklommen – oft haben die Routen ihren Namen nach dem Erstbesteiger bekommen. Die meisten Routen sind auch schon im Winter bewältigt worden.

   
Untitled document

Es war hier am Trollveggen, dass man 1980 das Fallschirmspringen von Berghängen, das BASE-hopping, in Norwegen einführte. Der Finne Jorma Öster war der erste, der vom Trollveggen sprang, welches Fallschirmspringer aus der ganzen Welt anlockte. Im Laufe der nächsten Jahre häuften sich die dramatischen Ereignisse an der Felswand, sowohl Triumphe wie auch Tragödien. Mehrere Personen sind tödlich verunglückt und 1986 wurde hier, als einziger Ort in Norwegen, ein Verbot gegen Fallschirmspringen erlassen. Trotz des Verbotes werden am Trollveggen jedes Jahr viele Sprünge durchgeführt. In den letzten Jahren sind aber auch immer mehr Sprünge vom Gipfel Romsdalshorn, was legal ist, durchgeführt worden. Auf dem Trollveggen Camping aus sitzt man so zu sagen in erster Reihe und kann den Fallschirmspringern zusehen. Oft landen die Springer sogar mitten auf dem Campingplatz. Viele springen auch vom Gipfel Karlskråtind, ca. 10 km talaufwärts oder vom Gridsetskolten am Innfjord, wo auch das alljährliche World Base Race stattfindet, aus.