Untitled document

accf_auszeichnung_4c_2011 nafcamp

Untitled document

Klettern

Romsdalen ist ein Kletterparadies mit einer Vielzahl an Angeboten. Nur 300 m vom Trollveggen Camping steht eine kleine Kletterwand mit fünf kurzen Routen. Ca. 3 km talaufwärts finden Sie die bekanntere und beliebtere «Hornaksla», und Trollveggen, die große „Mutprobe" im internationalen Klettersport, ragt direkt vor dem Trollveggen Camping in die Höhe.

Trollveggen ist Europas höchste senkrechte Felswand. Vom Talboden und bis zur oberen Kante des Trollveggen sind es fast 1800 Meter. Hiervon über 1000 Meter senkrecht und an einigen Stellen steht die Wand sogar mit 50 m Überhang. „Trollryggen" wurde zum ersten Mal 1958 von Arne Randers aus Åndalsnes und Ralph Høibakk bestiegen. Das war die erste Kletterroute Norwegens mit einer Übernachtung in der Felswand. Trollryggen ist mit einer Länge von 3,5 km immer noch die längste Kletterroute Europas!

Vor 1965 glaubte niemand, dass es für einen Menschen möglich wäre, sich die Trollveggen hinaufzubewegen. Im gleichen Jahr bewiesen jedoch ein norwegisches und ein englisches Kletterteam das Gegenteil. Im Laufe von 14 Tagen erreichten beide Teams den Gipfel, jedes über eine eigene Route (die Norweger einen Tag vor den Engländern). Später hat man auch andere Routen am Trollveggen erklommen – oft haben die Routen ihren Namen nach dem Erstbesteiger bekommen. Die meisten Routen sind auch schon im Winter bewältigt worden.