Untitled document

accf_auszeichnung_4c_2011 nafcamp

Untitled document

TC_WEB_S_Trollstigen

Die Serpentinenstrasse Trollstigen

Trollstigen, die am meisten besuchte Touristenstrasse Norwegens (RV 63), beginnt nur einige Kilometer nordwestlich des Trollveggen Camping. Trollstigen ist seit der Eröffnung im Jahre 1936 ein Touristenmagnet gewesen. An den steilen Abhängen führt Sie die Serpentinenstrasse in 11 scharfen Kurven nach oben bis Stigrøra (858 m), umgeben von den Gipfeln Bispen, Kongen und Dronningen („der Bischof, der König und die Königin"). An einigen Stellen ist die Strasse in den Felsen eingemeißelt, an anderen wurde sie durch Steinmauern aufgebaut. Die Strasse führt über Sie auf einer imposanten Brücke aus Naturstein über den Wasserfall Stigfossen. Eine neue Trasse in den beiden untersten Kurven hat das Naturerlebnis noch mehr verstärkt. Trollstigen gehört zur Nationalen Touristenstrasse von Geiranger bis Trollstigen. Man kann den Pass auch zu Fuß auf der alten Strasse, Kløvstien, die Sie durch diese schöne Landschaft führt, bewältigen.

Kurz über Trollstigen:

  • Norwegens am meisten besuchte Touristenstrasse
  • Trollstigen ist im Winter geschlossen, der Pass ist normalerweise ab Ende Mai bis Mitte September offen
  • Steigung 1:12
  • Busse: Maximale Länge 12,4