Untitled document

accf_auszeichnung_4c_2011 nafcamp

Untitled document

TC_WEB_S_Mardalsfossen

Wasserfall Mardalsfossen

Die Pracht des Wasserfalls Mardalsfossen ist ein imposantes Erlebnis. Das Wasser stürzt sich von Sandgrovbotnen, 945 m ü.M., über die Bergkante hinab in die Tiefe. Die ersten 297 m verlaufen senkrecht und somit ist dieses Nordeuropas höchster, frei fallender Wasserfall. Die Gesamthöhe des Wasserfalls beträgt ganze 655 m. Mardalsfossen wird reguliert, man garantiert jedoch Wasser im Zeitraum 20. Juni bis 20. August.

Mardalsfossen erreichen Sie vom Trollveggen Camping wie folgt:

1) Die kürzeste Anfahrt ist talaufwärts in Romsdalen, ca. 32 km auf der E 136. Bei Brude nach links abbiegen und halten Sie sich rechts. Folgen Sie dem Schotterweg, ca. 30 km bis zum Ende. Ca. ½ Stunde Fußweg bis zum Abgrund. Hier erwartet Sie eine einmalige Aussicht über den See Eigesdalsvannet, das Tal Eikesdalen und rechts stürzt der Wasserfall Mardalsfossen sich in die Tiefe.

2) Sie können auch auf der E 136 Richtung Åndalsnes fahren. Danach Richtung Åfarnes, über Vistdalsheia und hinab zum Eresfjord. Hier nach rechts hinauf zum Eikesdalen fahren. Vom Talboden benötigen Sie ca. 20 Minuten zu Fuß bis zum Wasserfall. Achtung: Regenkleidung mitnehmen. Ca. 113 km in eine Richtung. Sie können aus dem Ausflug auch eine Rundtour machen: Fahren Sie die spannende Straße Aursjøveien, hinauf in das Hochgebirge, vorbei am See Aursjøen und hinab in das Tal Litledalen bis Sunndalsøra und zurück vorbei an Eidsvågen – Eresfjord – Åfarnes – Åndalsnes. Ein schöner Ganztagesausflug!